Fortbildung: afh-Kommunikations-/Hörtrainingsprogramm für Hörbeeinträchtigte

Teilnehmende der Fortbildung sind in der Lage:

  • Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung hinsichtlich der Notwendigkeit eines Kommunikationstrainings zu beraten

  • Eine Gruppe mit maximal sechs Hörbeeinträchtige für ein Kommunikationstraining zu leiten

  • Die Inhalte des Kommunikationstrainings nach einem ausgearbeiteten Konzept für Hörbeeinträchtigte zu vermitteln

  • Die Inhalte des Kommunikationstrainings an das eigene Corporate Identity anzupassen

  • Das Kommunikationstraining mit gegebenen Hilfsmitteln zu evaluieren und zu optimieren


16.01.2023 — 11.02.2023

Kursinformation als PDF



Bessemerstraße 3
23562 Lübeck

Seminardauer

30 Stunden

Gebühr

605,00 € inkl. MwSt *

Teilnehmer

Max. 20 Teilnehmer

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs

* Die Gebühren verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und in der Währung Euro.


Die meisten Unterrichtseinheiten finden in Form von Webkonferenzen statt.
Dafür werden eine Webkamera u. ein Headset benötigt.



Der Seminarpreis beinhaltet:


  • Hörtraining zur sofortigen Durchführung

  • Unterlagen für das afh-Hörtraining

  • Onlineunterricht und Selbststudium

  • Zugang zur Onlineplattform mit Lerneinheiten

  • Präsenzunterricht

  • Praxis und Supervision des afh-Hörtraining mit Probanden

  • Seminarverpflegung am Präsenztag




Zahlungsmittel
Überweisung

Voraussetzungen

Für Hörakustiker und Personen mit audiologischem Grundwissen, die ein Kommunikations – bzw. Hörtraining für Betroffene mit einer Hörschädigung anbieten möchte, z.B. Selbsthilfegruppenleitende, Audiotherapeuten.

Ziele

Teilnehmende der Fortbildung sind in der Lage:

  • Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung hinsichtlich der Notwendigkeit eines Kommunikationstrainings zu beraten

  • Eine Gruppe mit maximal sechs Hörbeeinträchtige für ein Kommunikationstraining zu leiten

  • Die Inhalte des Kommunikationstrainings nach einem ausgearbeiteten Konzept für Hörbeeinträchtigte zu vermitteln

  • Die Inhalte des Kommunikationstrainings an das eigene Corporate Identity anzupassen

  • Das Kommunikationstraining mit gegebenen Hilfsmitteln zu evaluieren und zu optimieren

Beschreibung

Die Anpassung von Hörsystemen hilft die Kommunikationsfähigkeit zu verbessern, kann aber die ursprüngliche Hörfunktion nicht wiederherstellen. Besonders in schwierigen akustischen Situationen, wie z.B. in störgeräuschvollen oder halligen Räumen ist es weiterhin anstrengend Gesprächen zu folgen. Es verbleibt ein Hörverlust, der eine gleichberechtigte Teilhabe im Alltag einschränkt. Deshalb benötigen hörbeeinträchtigte Menschen im Anschluss an die technische Anpassung eine systematische Betreuung, die schrittweise auf den Alltag mit Hörsystemen vorbereitet und ganzheitlich die Wahrnehmungsleistung fördert.



In dieser Fortbildung werden Sie ONLINE in das Thema eingeführt und Sie erfahren, wie das afh-Kommunikations-/Hörtrainingsprogramm im Fachgeschäft in die Praxis umgesetzt werden kann.
Sie haben die Möglichkeit, das afh-Kommunikations-/Hörtrainingsprogramm am Präsenztag direkt mit Probanden anzuwenden und erste Erfahrungen unter Supervision der afh zu bekommen. Damit sind Sie gut gewappnet, um das afh-Programm sicher und ohne weitere Vorbereitung in Ihrem Fachgeschäft einzusetzen.

Fortbildungspunkte

20


Programm

Programm:

Vorträge:

  • Nachsorge in der Hörakustik

  • Vorstellung des afh-Kommunikations-/Hörtrainingsprogramms

  • Rahmenbedingungen für das afh-Kommunikations-/Hörtrainingsprogramm

  • Umsetzung des afh-Kommunikations-/Hörtrainingsprogramm in die Praxis

Praxisübungen:

  • Durchführung mit Probanden am Präsenztag

  • Individuelle Supervision der praktischen Anwendung

Selbstlerneinheiten:

Die Selbstlerneinheiten werden auf der Onlineplattform der afh zur Verfügung gestellt und können von den Teilnehmern im individuellen Lerntempo bearbeitet werden

Weitere Informationen

Online-Termine:



Technik Check: 16.01.2023 ab 12:30 Uhr

1. Webkonferenz: 18.01.2023 von 13:00 bis 17:00

2. Webkonferenz: 01.02.2023 von 13:00 bis 17:00



Flexibel zwischen den Terminen: Selbstlerneinheiten



Stundenzahl:

30 Selbstlern- und Unterrichtseinheiten in Kombination

Referenten


  • Esther Kruse, Hörgeräteakustikmeisterin, Dozentin, Akademie für Hörakustik, Lübeck

  • Dipl.-Ing. Siegrid Meier M.A., Hörgeräteakustikmeisterin, Dozentin, Akademie für Hörakustik, Lübeck

  • Larissa Barth, Hörgeräteakustikmeisterin, Dozentin, Akademie für Hörakustik, Lübeck

16.01.2023 — 11.02.2023



Bessemerstraße 3
23562 Lübeck

Seminardauer

30 Stunden

Gebühr

605,00 € inkl. MwSt *

Teilnehmer

Max. 20 Teilnehmer

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs

* Die Gebühren verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und in der Währung Euro.