Meistervorbereitungsintensivkurs Teile I+II Lübeck

Vorbereitung auf Teil I und II der Meisterprüfung im Hörakustikerhandwerk nach der neuen Hörakustikermeisterverordnung.


29.08.2024 — 10.05.2025

Kursinformation als PDF



Bessemerstraße 3
23562 Lübeck

Seminardauer

322 Stunden

Gebühr

7.220,00 €

Teilnehmer

Max. 54 Teilnehmer

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs


Unterrichtszeiten

Eine Unterrichtsstunde entspricht 45 Minuten. Der Unterricht im Theorieteil findet in Modul 1, 4 und 7 am Kursort mit jeweils 26 Unterrichtsstunden von Donnerstag 8:00 bis Sonnabend 13:00 Uhr statt. Die Module 2, 3, 5 und 6 werden online unterrichtet. Zwischen den Modulterminen ergänzen jeweils Onlineunterrichtsstunden den Kurs. Im Praxisteil werden jeweils 60 Unterweisungsstunden, in der Regeln von Montag bis Samstag, erteilt. An Sonn- und bundeseinheitlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Zahlungsmittel
Überweisung


Hinweise zum Lehr- und Lernkonzept

Dies ist ein berufsbegleitender Kurs. Das Kurskonzept geht davon aus, dass Sie während der Zeit des Kurses in der Hörakustik tätig sind und die Möglichkeit haben, Fertigkeiten und Vorgehensweisen anzuwenden und einzuüben.

Eine sichere Beherrschung der Grundtechniken des Berufes (Audiometrie, Hörsystemeinstellung In-Situ und mit Perzentilanalyse, Anfertigung von Ohrabformungen und Ausarbeitung der grundlegenden Otoplastikformen) wird vorausgesetzt.

Wir empfehlen, die Zeiträume vor und zwischen den Praxismodulen zur Übung der praktischen Fertigkeiten zu nutzen. Ebenso ist eine eigenständige Vor- und Nachbereitung der Inhalte aus den Theoriemodulen zwingend vorgesehen. So erwerben Sie Handlungskompetenz und Geübtheit, die für das Bestehen der Meisterprüfung hilfreich sind.

Voraussetzungen

Hörakustiker - Geselle (w/m/d)

Meister in einem anderen Handwerk nehmen bitte vor Kursbuchung Kontakt mit der Akademie für Hörakustik auf.

Ziele

Vorbereitung auf Teil I und II der Meisterprüfung im Hörakustikerhandwerk nach der neuen Hörakustikermeisterverordnung.

Beschreibung

Der Intensivkurs dient zur Vorbereitung auf die Teile I und II der Meisterprüfung nach der neuen Hörakustikermeisterverordnung, gültig ab dem 01.07.2022, sowie auf die betriebliche Praxis danach.

Die Vorbereitung auf Teil II (Theoretische Prüfung) findet in 7 Modulen, jeweils Donnerstag bis Samstag statt: Modul 1, 4 und 7 im Präsenzunterricht in Lübeck, Modul 2, 3, 5 und 6 als Onlineunterricht.

Die Vorbereitung auf Teil I (Praktische Prüfung) findet in zwei Blöcken zu 6 Tagen in Lübeck am Campus Hörakustik statt.



Materialliste für Praxisunterrichte

Prinzipiell werden alle Materialien und Werkzeuge gestellt. Die Ausgabe eines sog. Meisterkoffers erfolgt nicht.

Es ist erlaubt eigene Materialien und Werkzeuge mitzubringen. Wir bitten Sie jedoch, diese als Ihr Eigentum zu kennzeichnen damit Verwechselungen ausgeschlossen werden können.

Für die Prüfung empfehlen wir Ihnen, Ihre eigenen, gewohnten Materialien und Werkzeuge mitzubringen.

Nicht gestellt werden:


  • Persönliche Schutzausrüstung (aus Hygienegründen)

  • Allgemeines Büro- und Arbeitsmaterial

  • Hörgeräteprogramm



Bezüglich des Hörgeräteprogrammes erhalten Sie weitere Informationen im Theorieunterricht.

Dies bedeutet, dass folgende Materialien auf jeden Fall selbst mitzubringen sind:

Allgemein

  • Relevante Unterlagen aus dem Theorieunterricht!

  • Verschiedenfarbige Stifte (permanent)

  • Textmarker in mindestens 4 Farben

  • Schreibpapier / Lineal

  • Taschenrechner



Audiometrie und Hörsystemanpassung / Messtechnik

  • Stethoclip

  • Zollstock



Otoplastik / IO-Bau

  • Feinstaubmaske nach EN149 (FFP2) (aktuell nicht mit Ausatemventil)

  • Schutzbrille oder Gesichtsschild

  • Arbeitskittel

  • Gehörschutz

  • Hautschutzcreme

  • bei langen Haaren: Haargummi, Haarband o.ä.



Weitere Informationen

Dozenteneinsatz und Fachvorträge

Die Fachkurse werden sowohl von hauptamtlichen Dozenten der Akademie als auch von erfahrenen Praktikern aus dem Berufsstand durchgeführt.


Praxisunterricht

Die verschiedenen Meistervorbereitungskurse werden in den praktischen Unterrichtsteilen Hörsystemanpassung, Otoplastik, Messtechnik und Reparaturtechnik in kleinere Arbeitsgruppen mit 10 bis 18 Personen aufgeteilt, dies ermöglicht ein effektives Arbeiten der Kursteilnehmer und gewährleistet eine besondere Betreuung durch unsere Dozenten. Die praktische Hörsystemanpassung wird in unseren Audiometrie- und Anpassräumen, in denen i.d.R. maximal zwei Teilnehmer arbeiten, durchgeführt. Diese Trainingsabläufe dienen der optimalen Vorbereitung der Teilnehmer für ihre Meisterprüfung.



Unterrichtsräume

Die Akademie verfügt über 60 Audiometrie- und Anpassräume, 8 Otoplastiklabore und Werkstätten sowie über diverse Unterrichtsräume mit modernen Medien. Unsere Messsysteme unterliegen ständigen Kontrollen und werden in regelmäßigen Abständen von den unterschiedlichen Herstellerfirmen gewartet.



Unterrichtsmaterial

Wir stellen für alle Teilnehmer unser Equipment vom Audiometer bis zum Otoskop zur Verfügung. Unsere Kursgebühr beinhaltet ebenfalls alle Verbrauchsmaterialien und Probandenhonorare.

29.08.2024 — 10.05.2025



Bessemerstraße 3
23562 Lübeck

Seminardauer

322 Stunden

Gebühr

7.220,00 €

Teilnehmer

Max. 54 Teilnehmer

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs